Start » AGB’s

AGB’s

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten liegt uns sehr am Herzen. Wir möchten wir Sie daher über den Datenschutz in unserem Unternehmen informieren. Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzgesetzes (BDSG) des Telemediengesetzes (TMG) und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen.

Bei Ihren persönlichen Daten können Sie uns vertrauen! Sie werden durch digitale Sicherheitssysteme verschlüsselt und an uns übertragen. Unsere Webseiten sind durch technische Maßnahmen gegen Beschädigungen, Zerstörung oder unberechtigten Zugriff geschützt.
Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind nach § 3 Abs. 1 BDSG Einzelangaben über persönlich oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen z. B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse.
Umfang der Datenerhebung und -speicherung Im Allgemeinen ist es für die Nutzung unserer Internetseite nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben. Damit wir unsere Dienstleistungen aber tatsächlich erbringen können, benötigen wir ggf. Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt sowohl bei der Zusendung von Informationsmaterial oder bestellter Ware sowie auch für die Beantwortung individueller Anfragen.

Wenn Sie uns mit der Erbringung einer Dienstleistung oder der Zusendung von Ware beauftragen, erheben und speichern wir Ihre persönlichen Daten grundsätzlich nur, soweit es für die Erbringung der Dienstleistung oder die Durchführung des Vertrages notwendig ist. Dazu kann es erforderlich sein, Ihre persönlichen Daten an Unternehmen weiterzugeben, die wir zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsabwicklung einsetzen. Dies sind z. B. Transportunternehmen oder andere Service-Dienste. Falls wir eine der nachfolgend beschriebenen oder sonstigen Handlungen vornehmen oder Leistungen erbringen, möchten wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und speichern und werden Sie an der entsprechenden Stelle unserer Internetseite um Ihre ausdrückliche Einwilligung ersuchen:

– Zusendung de Newsletters
– Gewinnspielteilnahme

Bonitäts- oder Altersprüfung zur Ermöglichung unser Leistungen oder – Zahlungsmethoden

Personalisierung unserer Webseite – weitere Dienste und Angebote, für deren Datenerhebung Ihre ausdrückliche Einwilligung erforderlich ist.

Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich einer darüber hinausgehende Datenverwendung zugestimmt haben.

Wenn Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse für unseren Newsletter angemeldet haben, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse auch über die Vertragsdurchführung hinaus für eigene Werbezwecke, bis Sie sich vom Newsletter-Bezug abmelden. Daten-Erhebung durch Nutzung von Google-Analytics

Unsere Webseite benutzt Google-Analytics, einen Webanalysedienst, der Google inc. Google-Analytics verwendet sogenannte „Cookies“. Dabei handelt es sich um Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse ihrer Benutzung der Website ermöglicht. Erfasst werden beispielsweise Informationen zum Betriebssystem, zum Browser, Ihrer IP-Adresse, die von Ihnen zuvor aufgerufene Webseite (Referrer-URL) und Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs auf unserer Webseite. Die durch diese Textdatei erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Webseite werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Information benutzen, um Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivität für die Webseitenbetreiber zusammen zu stellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundenen Dienstleistungen zu erbringen. Sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten, wird Google diese Information auch an diese Dritten weitergeben. Diese Nutzung erfolgt anonymisiert oder pseudonymisiert. Nähere Informationen darüber finden Sie direkt bei Google http://www.google.com/intl/de/privacypolicy.html#information

Google benutzt das DoubleClick DART-Cookie Nutzer können die Verwendung des DART-Cookies deaktivieren, indem sie die Datenschutzbestimmungen des Werbenetzwerks und Content-Werbenetzwerks von Google aufrufen.

Dabei werden keinerlei unmittelbare persönliche Daten des Nutzers gespeichert, sondern nur die Internetprotokoll–Adresse. Diese Informationen dienen dazu, Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf unseren Websites automatisch wiederzuerkennen und Ihnen die Navigation zu erleichtern. Cookies erlauben es uns beispielsweise, eine Website Ihren Interessen anzupassen oder Ihr Kennwort zu speichern, damit Sie es nicht jedes Mal neu eingeben müssen.

Selbstverständlich können Sie unsere Websites auch ohne Cookies betrachten. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Computer wiedererkennen, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen “keine Cookies akzeptieren” wählen. Wie das im einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dieses aber zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internetsbenutzungsprogramms (Browser) verhindern. Dazu müssen Sie in Ihrem Internet-Browser die Speicherung von Cookies ausschalten. Nähere Informationen hierzu übernehmen Sie bitte den Benutzungshinweisen Ihres Internet-Browsers.
Erhebung und Speicherung von Nutzungsdaten. Zur Optimierung unserer Webseite sammeln und speichern wir Daten wie z. B. Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs, die Seite, von der Sie unsere Seite aufgerufen haben, und ähnliches. Dies erfolgt anonymisiert, ohne den Benutzer der Seite persönlich zu identifizieren. Ggf. werden Nutzerprofile mittels eines Pseudonyms erstellt. Auch hierbei erfolgt keine Verbindung zwischen der hinter dem Pseudonym stehenden natürlichen Personen mit den erhobenen Nutzungsdaten zur Erhebung und Speicherung der Nutzungsdaten setzen wir auch Cookies ein. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und zur Speicherung von statistischen Information wie Betriebssystem, Ihrem Internetbenutzungsprogramm (Browser), IP-Adresse, der zuvor aufgerufene Webseite (Referrer-URL) und der Uhrzeit dienen. Diese Daten erheben wir ausschließlich, zu statistischen Zwecken, um unseren Internetauftritt weiter zu optimieren und unsere Internetangebote noch attraktiver gestalten zu können. Die Erhebung und Speicherung erfolgt ausschließlich in anonymisierter oder pseudonymisierter Form und lässt keinen Rückschluss auf Sie als natürlich Person zu.

Zweckgebundene Datenverwendung
Wir beachten den Grundsatz der zweckgebundenen Daten-Verwendung und erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, für die Sie sie uns mitgeteilt haben. Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht, sofern dies nicht zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsdurchführung notwendig ist. Auch die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institution und Behörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder wenn wir durch eine gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werden.

Auch den unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit

 

und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.

 

Auskunft- und Widerrufsrecht
Sie erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten. Sie können jederzeit Ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen. Auch können Sie jederzeit die uns erteilte Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung ohne Angaben von Gründen widerrufen. Wenden Sie sich hierzu bitte an die im Impressum angegebene Kontaktadresse. Wir stehen Ihnen jederzeit gern für weitergehende Fragen zu unserem Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung.

Beachten sie, dass sich Datenschutzbestimmungen und Handhabungen zum Datenschutz, z. B. bei Google, laufend ändern können. Es ist daher ratsam und erforderlich, sich über Veränderungen der gesetzlichen Bestimmungen und der Praxis von Unternehmen, z. B. Google, laufend zu informieren.

 

Haftung für Inhalte Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 6 Abs.1 MDStV und § 8 Abs.1 TDG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Diensteanbieter sind jedoch nicht verpflichtet, die von ihnen übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

AGB’s

1.  Allgemeines
1.1  Geltung
Grundlage aller jetzigen oder zukünftigen Angebote, Verträge und Leistungen sowie Verhältnisse zwischen den Parteien sind die nachfolgenden AGB. Sie gelten insbesondere auch, wenn das Fehlen eines Vertrages geltend gemacht wird.

1.2. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Als vereinbarter ausschließlicher Gerichtsstand für beide Vertragspartner gilt Wroclaw, Polen. Als anwendbares Recht wird das polnische Recht vereinbart.

2. Vertragsgegenstand

2.1. Gegenstand des Vertrages ist die Partnervermittlung. Sie beinhaltet die Verpflichtung, dem Kunden gegen eine Vergütung Personen für eine feste Partnerschaft zu vermitteln. Vermitteln bedeutet dabei, dass die Agentur dem Kunden auf Grund dessen Angaben und Wünsche aus der bestehenden Datenbank bestmöglich geeignete Partner mit Adressen und Informationen über eine bestimmte Vertragsdauer übermittelt. Ein zusätzliches Tätigwerden muss besonders vereinbart und vergütet werden.

2.2. Ein Erfolg, wie etwa im Sinne einer Beziehung, eines Eheabschlusses oder Eingang einer festen Partnerschaft und eine bestimmte Dauer dieser Verhältnisse ist nicht geschuldet.

2.3. Die Agentur darf zur Arbeitserfüllung Erfüllungshilfen in Anspruch nehmen.

2.4. Hinweis: Da es sich bei den Damen und Herren ausschließlich um Privatpersonen handelt, gibt es keine Verpflichtungen oder Weisungen von Seiten unseren Büros.
Die vollständigen Adressen der interessierten Damen und Herren müssen unseren Büros nicht mitgeteilt werden und wird auch nicht empfohlen, diese vollständig im Internet zu veröffentlichen. Ebenfalls übernehmen wir keine Haftung über den Inhalt der Schreiben zwischen den Damen und Herren sowie für die Richtigkeit. Jede Dame und jeder Herr entscheidet selber, ob ein Kontakt zustande kommt. Treffen finden freiwillig statt und ohne jeden Zwang oder Verpflichtung. Wir übernehmen keine Haftung, sollte es nicht zu einen Kontakt kommen. Alle Fotos, die die Herren und Damen selber eingeben, sind Privatfotos. Wir garantieren nicht für die Richtigkeit. Sie haben Damen angeschrieben, die sich auch zurückgemeldet haben und sich auf einen Kontakt mit ihnen freuen. Daraufhin haben Sie eine engere Wahl getroffen. Sollte bei ihren Kontakten kurzfristig eine Dame verhindert sein, werden wir mit ihrer Erlaubnis eine andere Dame, die sie angeschrieben haben fragen, ob sie Interesse an einen Kontakt mit ihnen hat und ihnen diese vorstellen.
Ebenfalls weisen wir darauf hin, dass wir mit vielen Partnerbüros zusammenarbeiten. Daher besteht die Möglichkeit, das Sie Damen auf verschiedenen Internetseiten wiederfinden. Das deutsche Büro ist nicht weisungsbefugt. Es ist ein Informationsbüro und unterliegt der polnischen Geschäftsleitung.

3. Informationen und Datenschutz

3.1. Der Kunde hat alle Angaben, welche für die gesuchte Art der Beziehung nötig sind, von sich aus wahrheitsgemäß, umfassend und vollständig zu machen. Die Agentur darf davon ausgehen, dass die angegebenen Daten stets aktuell, wahrheitsgemäß, vollständig und umfassend sind, solange der Kunde nicht selbst auf geeignetem Weg Änderungen oder Daten bekannt gegeben wurden. Ein aktives Tätigwerden in diesem Bereich ist von der Agentur nicht geschuldet.

3.2. Die Agentur kann den Wahrheitsgehalt, die Vollständigkeit und Aktualität der Angaben der Potentieller Partner nicht überprüfen und garantieren, sondern muss sich auf eine Plausibilitätsüberprüfung beschränken. AG anerkennt dies und ist damit einverstanden.

3.3. Die Vertragspartner sind sich bewusst, dass es hinsichtlich des Vertrages zu einer Bearbeitung personenbezogener Daten kommen kann. Die Weitergabe personenbezogener Daten an dritte ist strengstens untersagt.

3.4. Der Kunde ist sich der Risiken im Zusammenhang mit der Kommunikation via E-Mail bewusst.

4. Zahlungsbedingungen, Honorar und Leistungen

4.1. Der Vertag tritt unmittelbar nach Eingang der einmaligen Grundgebühr in Höhe von 390,– € und der 98,– € für den Erstkontakt in Kraft.

4.2. Tritt der Kunde vom Vertrag zurück, ist nur der Erstkontakt sofern dieser noch nicht stattgefunden hat erstattungsfähig. Die einmalige Grundgebühr ist nicht erstattungsfähig, da es sich hier um eine Verwaltungsgebühr handelt und die mit der Aufnahme verbunden Leistungen beinhaltet.

5. Beginn und Dauer des Vertrages

5.1. Der Vertrag tritt unmittelbar in Kraft wenn 4.1. erfüllt ist.

5.2. Die Vertragslaufzeit ist unbegrenzt. Mit der Zahlung der einmaligen Gebühr in Höhe von 390,– € hat der Kunde zeitlich uneingeschränkt Zugriff auf die Leistungen der Agentur. Hiervon ausgenommen ist die einzelne Kontaktvermittlung.

6. Erfüllungsort und Gerichtsstand

6.1. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Breslau. Dieses ist unabhängig davon ob es sich um eine Einladung oder Besuch handelt.

7. Haftung

7.1. Die Haftung der Agentur für leichtes Verschulden ist ausgeschlossen.

7.2. Beanstandungen, namentlich wegen Ausführung oder Nichtausführung von Aufträgen, sind sofort, spätestens aber innerhalb von 3 Werktagen anzubringen, ansonsten die Ausführung bzw. Nichtausführung sowie entsprechenden Mitteilungen als genehmigt gelten.

7.3. Den aus der Benutzung von Post, E-Mail, Fax oder anderen Übermittlungsarten und Transportunternehmen, namentlich aus Verlust, Verspätung, Missverständnissen, Verstümmelungen oder Doppelausfertigungen, entstehender Schaden trägt der Kunde, es sei denn, die Agentur handle grobfahrlässig.
8. Sonstige Bestimmungen

8.1. Änderungen von Vertragsinhalten bedürfen der Schriftform.
8.2 Teilunwirksamkeit einzelner Bestimmungen lässt die Wirksamkeit der anderen unberührt. Beide Vertragspartner verpflichten sich, die unwirksamen Bestimmungen durch solche zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der Urbestimmung entsprechen.